KUNST

 

Was heute im Allgemeinen unter moderner Kunst verstanden wird ist die inhaltlose, diffuse und unverständliche Kunst der kapitalistischen Gesellschaft in ihrer Endphase.

Obwohl die Werke inhaltslos sind, sind sie aber doch nicht sinnlos für die Klasse der Kapitalisten.

Denn die beste Stütze ihres Systems ist eine verzerrte und diffuse, kurz eine falsche Widerspiegelung der Wirklichkeit.

Diese Kunst entspricht aber ihrer Ideologie.

Aus ihrer Perspektive stellt sich die Geschichte, als die zufällige Aneinanderreihung von zufälligen Ereignissen und machtbesessenen Personen dar.

Und die Welt ist nichts weiter als chaotisch und nicht erkennbar.

Was sollte auch in der bürgerlichen Kunst dargestellt werden, die Natur, Bäume, Blumen, eine Rose, eine Biene die den Nektar aus einer roten Rose trinkt?

Oder sollten Menschen, ein Arzt, Bettler, Arbeiter, Kapitalisten gezeigt werden?

Nichts von all dem kann die Bourgeoisie zeigen, denn dabei würde etwas von der Realität sichtbar werden.

 

Unser Film besteht aus zwei Teilen. Thema der Filme ist die Kunst der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

 

Kunst I

Kunst II

 

 

 

zurück                                                           home